Windenergie überholt erstmals Kernenergie in Deutschland
26.05.2016

Windenergie überholt erstmals Kernenergie in Deutschland

Die Stromerzeugung aus Windkraftanlagen an Land und auf dem Meer in Deutschland wird im Jahr 2016 erstmals die Stromproduktion aus Atomkraftwerken überholen....

Das geht aus einer ersten Hochrechnung des Internationalen Wirtschaftsforums Regenerative Energien (IWR) auf der Basis aktueller Daten hervor. Grund ist der letztjährige Zubau an Windkraftanlagen, der sich 2016 in den Erzeugungsdaten erstmals ganzjährig auswirkt, sowie der aktuelle Ausfall mehrerer Atomkraftwerke (Grohnde, Philippsburg 2 und Gundremmingen B) über einen längeren Zeitraum.

Quelle: IWR Online

mehr
PV-Vergütungssätze weiterhin eingefroren
04.04.2016

PV-Vergütungssätze weiterhin eingefroren

Am 31.3.2016 gab die Bundesnetzagentur bekannt, dass die PV-Vergütungen für die Monate April bis Juni 2016 wiederholt nicht abgesenkt werden. Grund: Im...

Bezugszeitraum März 2015 bis Februar 2016 wurden in Deutschland nur 1.367,1 MW hinzugebaut. Damit bestätigt sich erneut, dass der Zielkorridor zum PV-Zubau zum wiederholten Male nicht erreicht wurde. Der ohnehin viel zu niedrige Zubaukorridor von 2400 MW wurde um mehr als 900 MW unterschritten, so dass nach § 31 (4) Nr. 2 EEG 2014 die Reduzierung der Vergütung weiterhin ausgesetzt werden musste. Die letzte Absenkung der Einspeisevergütung erfolgte im September 2015 und betrug damals schon nur die Hälfte der vom Gesetzgeber anvisierten monatlichen Kürzung von 0,5 %. Das Erreichen der von der Bundesregierung in Paris zugesagten Energieeinsparung rückt damit in immer weitere Ferne.

mehr
Seestadt - Spatenstich für Wohnpark am Großräschener See
07.03.2016

Seestadt - Spatenstich für Wohnpark am Großräschener See

Der lange geschmiedete Plan von der weißen Hafenstadt am Großräschener See nimmt Formen an. Am 03.03.2016 erfolgte mit dem symbolischen Spatenstich der...

Baustart für neue Eigentumswohnungen mit direktem Blick auf den See. Es sollen fünf stilvolle und in moderner Architektur gebaute Villen mit insgesamt 31 barrierefreien Wohnungen bis spätestens Anfang 2018 entstehen. Die Wohnungen verfügen über Wohnflächen zwischen 65 und 124 qm. Neben großflächigen Fenstern, die viel Licht in die Räume bringen sollen, werden die Wohnungen natürlich auch über Balkone und Terrassen verfügen. Die geplante Gesamtinvestition beträgt rund 3,5 Millionen Euro, begonnen wurde mit dem ersten Bauabschnitt, der aus zwei Gebäuden mit zusammen 16 Wohnungen besteht.

Bereits jetzt sind schon mehrere Wohnungen verkauft, was nicht zuletzt auf die einzigartige Lage des Grundstücks, aber auch auf das architektonische Konzept zurückzuführen ist.

mehr
Bürgerwindpark Klein Woltersdorf (Prignitz) – E92
29.02.2016

Bürgerwindpark Klein Woltersdorf (Prignitz) – E92

Am 22.02.2016 ist die Inbetriebnahme unserer Windenergieanlage durch den Netzbetreiber E.DIS AG erfolgt...

Seit diesem Tag speist die Anlage mit 2,35 MWp Nennleistung Windstrom in das Mittelspannungsnetz der E.DIS AG ein. Wir rechnen mit einer Jahresstromproduktion von 5,7 – 6 Mio. kWh. Damit kann der Strombedarf von ca. 4.600 Personen unseres Landes in einem Jahr abgedeckt werden. 4.400 Tonnen an CO² werden dadurch eingespart.

mehr
Baubeginn eines Mehrfamilienhauses in Hamburg-Schnelsen
22.02.2016

Baubeginn eines Mehrfamilienhauses in Hamburg-Schnelsen

Pünktlich Mitte Februar haben wir mit dem Abriss und Bau unseres nächsten Mehrfamilienhauses im Hamburger Stadtteil Schnelsen begonnen. Es entstehen...

dort bis Mitte 2017 sieben Eigentumswohnungen mit zusammen ca. 568 qm Wohnfläche. Gebaut werden 2 und 4-Zimmer-Wohnungen zwischen 61 und 93 qm bzw. eine Wohnung mit ca. 130 qm (Penthouse).

mehr
Windkraft erstmals wichtigste Stromquelle in Deutschland
31.12.2015

Windkraft erstmals wichtigste Stromquelle in Deutschland

Passend zur Fertigstellung unserer Bürgerwindanlage beweist sich für 2015 die Windkraft als erstmals wichtigste Stromquelle in Deutschland. Der letzte Monat ...

des Jahres bescherte der deutschen Windindustrie einen ersten Platz als Energiequelle. Mit 12,7 Terawattstunden lag die Windkraft bei der Erzeugung von Strom vor den Braunkohlekraftwerken (11 Terawattstunden) sowie den Steinkohle- und Atomkraftwerken mit je 8 Terawattstunden. Das errechnete das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) anhand der Zahlen der Strombörse EEX.

##news_source##www.manager-magazin.de
mehr
Bürgerwindanlage planmäßig fertiggestellt
21.12.2015

Bürgerwindanlage planmäßig fertiggestellt

Unsere Bürgerwindanlage in Klein Woltersdorf vom Typ Enercon E92 konnte termingerecht in diesem Monat vollständig errichtet werden. Auch die Kabeltrasse und...

die Übergabestation sind fertiggestellt. Der Netzanschluss der Windenergieanlage erfolgt aufgrund Kapazitätsengpässs beim zuständigen Netzbetreiber, der E.DIS AG, voraussichtlich nicht mehr in diesem Jahr sondern im Januar 2016. Aufgrund von vertraglichen Vereinbarungen mit dem Generalunternehmer kommt dieser für den Ausgleich durch die verringerte EEG-Einspeisevergütung gegenüber der Bürgerwindpark Klein Woltersdorf GmbH & Co. KG auf.

mehr
Zinshaus in Hamburg-St. Pauli fertiggestellt
03.11.2015

Zinshaus in Hamburg-St. Pauli fertiggestellt

Mit einer Bauzeit von 14 Monaten wurde nun unser Zinshaus mit 5 Wohnungen und einer Gewerbeeinheit im Szeneviertel Hamburg-St. Pauli fertiggestellt...

und inzwischen vollständig an die jeweiligen Mieter übergeben. Es handelt sich um helle und moderne 3-Zimmer-Wohnungen mit Parkett, Fußbodenheizung und Balkonen. Das Haus hat sich aufgrund der von uns gewählten Fassadengestaltung inzwischen auch zu einem „Eyecatcher“ entwickelt und ist ein gefragtes Motiv für das ein oder andere Selfie.

mehr
Bürgerwindpark Klein Woltersdorf – BaFin billigt Vertrieb
19.10.2015

Bürgerwindpark Klein Woltersdorf – BaFin billigt Vertrieb

Seit dem vergangenen Freitag ist der Vertrieb der Kommanditanteile an der Bürgerwindpark Klein Woltersdorf GmbH & Co. KG durch .